Anreise/ Lage/ Sicherheit


 

Im BellaVistaMarmora wohnt man aufgrund seiner Lage ruhig und weitgehend abgeschirmt vom Leben des Dorfes: Das Gebäude steht abseits der Straße auf einer Felsnase, die aus dem Dörfchen Reinero herausragt. Wenn man durch das Eingangstor  hinaustritt, ist man gleichzeitig nach wenigen Schritten an der Kapelle des Dorfes oder der Piazetta, dem Dorfplatz. Dieser dient vor allem im Sommer als charmantes "Wohnzimmer" seiner italienischen Bewohner und ist dann sehr lebendig. So hat man, je nach eigener Stimmungslage, Ruhe oder Abwechslung.

 

 

Das BellaVistaMarmora und der Garten liegen auf 1400 m Höhe in steiler Hanglage. Der Garten hat abgegrenzte Terrassen.

 

 

Auf Zäune wurde weitestgehend verzichtet, um die Aussicht nicht zu beeinträchtigen. Dies sollten Sie wissen, vor allem wenn Sie mit Kindern reisen. Insbesondere auf die Sicherheit kleiner Kinder werden Sie deshalb stets selbst achten müssen. Hierfür übernehmen wir keine Haftung. Dasselbe gilt für das Bad, das über ein paar Stufen erreichbar ist, die kein Geländer haben.

 

 

Diese Region Italiens ist sehr sicher; Diebstähle sind uns nicht bekannt. Trotzdem sollten Sie Ihr Apartment beim Verlassen und nachts stets abschließen.

 

 

Parken:

 

Am Eingang des Dorfes wurde in den vergangenen Jahren ein kommunaler Parkplatz eingerichtet, um das Dörfchen vom Autoverkehr freizuhalten. Hier können auch Sie parken. Zum BellaVistaMarmora sind es dann noch 50 m zu Fuß.

Adresse

BellaVistaMarmora

Borgata Reinero

 12020 Cuneo Italien

Lage